Skip to main content

Was ist ein Katzenschreck Ultraschall?

Was ist ein Katzenschreck Ultraschall

Was ist ein Katzenschreck Ultraschall

Ein Katzenschreck Ultraschall bedient sich einer ganz einfachen Funktionsweise. Über einen Bewegungsmelder wird ein Ultraschall-Signal ausgelöst, das die Tiere erschreckt und somit vertreibt. Passiert dies des Öfteren, kann es durchaus geschehen, dass Nachbars Stubentiger die entsprechende Stelle oder gar den Garten vollkommen meidet und man kann sich über seinen kotfreien Garten freuen. Manche Geräte sind zusätzlich mit Blitzfunktion ausgestattet, sodass das akustische Signal mit einem optischen verstärkt wird und sich das Tier gleich doppelt erschreckt. Was dann in dem kleinen Katzengehirn vor sich geht, ist kaum vorstellbar. Alle Geräte haben einen Erfassungswinkel von 70 – 800, die Reichweiten variieren von 7 – ca. 12 m. Die Stromversorgung funktioniert entweder über Batterien oder Netzkabel (manchmal ist auch beides möglich). Einige Katzenschreck Ultraschallgeräte sind mit Solarzellen ausgestattet.

Wie genau funktioniert ein Katzenschreck Ultraschall-Gerät?

Stellen Sie sich vor, Sie sind eine Katze und gehen auf die Pirsch. Natürlich kennen Sie die verbotenen Bereiche nicht und marschieren arglos durch die Gärten. Auch wissen Sie nicht, dass der Nachbar es nicht so gern mag, wenn Sie den Kot auf seinem Rasen oder seinen Beeten absetzen. Er hat einen

Wie genau funktioniert ein Katzenschreck Ultraschall-Gerät

Wie genau funktioniert ein Katzenschreck Ultraschall-Gerät

abenteuerlichen Garten mit vielen Möglichkeiten, sich zu verstecken. Die zahlreichen Bäume ermöglichen Ihnen die geliebte Vogeljagd und tatsächlich findet dieser Mensch des morgens immer wieder tote Vögel vor. Wie kann er sich wehren? Sie sind eine Katze (oder ein Kater?) Sie sind ein Raubtier, geräusch-, licht- und geruchsempfindlich. Das weiß auch der Nachbar, denn schließlich haben die Menschen jahrhundertealte Erfahrung mit Ihren Vorfahren. Doch erst der technische Fortschritt macht die effektive Katzenbekämpfung möglich.

Tierische Schwächen

Ja, Sie werden bekämpft mit einem Katzenschreck. Man nutzt Ihre Schwächen, um Sie zu vertreiben. Vielleicht gewöhnen Sie sich an die Geräusche eines Katzenschreck Ultraschallgerätes. Doch, was ist das? Der Ton hört sich am nächsten Tag ganz anders an. Der Grund: Die Frequenzen sind einstellbar. Zusätzlich wurde vielleicht noch Blitzlicht zugeschaltet. Sie haben keine Chance. Zudem der schlaue Nachbar das Gerät in seinem wunderschönen Garten immer wieder woanders aufstellt. Oder hat er sogar mehrere davon? Früher war es noch einfacher. Allenfalls kam der Nachbar nach draußen und hat sie verscheucht. Sie haben abgewartet, bis er weg war und sind in aller Ruhe ihrer Tätigkeit wieder nachgegangen. Die Automatik dieser Geräte macht dies aber unmöglich. Was bleibt Ihnen anderes übrig, als das Weite zu suchen und gerätfreie Gärten ausfindig zu machen oder im eigenen Garten zu bleiben?

Fazit zum Katzenschreck Ultraschall

Es ist gut, keine Katze zu sein in der heutigen Zeit. Katzenschreck Ultraschallgeräte vertreiben die Stubentiger auf harmlose Weise, indem sie ihre Empfindlichkeiten ausnutzen. Doch scheinen sich manche Tiere daran zu gewöhnen, sodass für Abwechslung in Frequenz und Standort gesorgt werden muss. Auch das Aufstellen mehrerer Geräte ist möglich


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *